T mobile Vertrag abmelden

Laut der Klage, Kunden, die Handys und No-Contract-Pläne über T-Mobile kaufen, erhalten zwei separate Vereinbarungen: eine für das Telefon und die andere für einen Service-Plan. Wenn ein Kunde eine Serviceplanvereinbarung kündigt, möchte T-Mobile, dass die Kunden den Restbetrag des vollen Preises des von ihm erworbenen Mobilteils zusammen mit dem Serviceplan bezahlen. Obwohl T-Mobile nicht verlangt, dass Sie einen Vertrag über die Nutzung seines mobilen Dienstes unterzeichnen, bietet es spezielle Finanzierung für mobile Geräte, Tablet-Computer und andere Geräte, die mit seinem Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie Geräte von T-Mobile kaufen, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, die Ausrüstung in Raten zu bezahlen, die Ihrer monatlichen Rechnung hinzugefügt werden. Wenn Sie den Service jedoch abbrechen, wird der gesamte Restbetrag sofort fällig. T-Mobile rüttelte den mobilen Raum auf, als es 2013 sein Un-Carrier-Programm ankündigte und damit der erste Mobilfunknetzbetreiber wurde, der sich von zweijährigen Verträgen für seine Postpaid-Pläne zurückzieht. Stattdessen ist Ihre einzige Verpflichtung der Finanzierungsplan auf Ihren Geräten, sollten Sie ihre Einzelhandelskosten in monatliche Zahlungen auf Ihrer Rechnung aufgeben. 3. Roam Paragraph 17 des Vertrags besagt, dass sie Ihren Dienst kündigen können, wenn über einen Zeitraum von drei Monaten mindestens 50 % Ihrer Nutzung Roaming ist. Wenn Sie einen Teil der Stadt finden können, in dem Ihr Telefon den Roaming-Modus verwendet, gehen Sie dorthin und telefonieren Sie. Sie werden wahrscheinlich nicht einmal drei Monate warten müssen, da Roaming sie so viel Geld kostet. Sie können früher entscheiden, dass es sich einfach nicht lohnt, Sie als Kunde zu halten. Die Klage, die von einem T-Mobile-Kunden am 15.

April eingereicht wurde und den Status einer Sammelklage anstrebt, wirft dem Unternehmen vor, die Vertragsverbotspläne des Unternehmens seien trügerisch. T-Mobile sagt, dass die Pläne keine versteckten Gebühren haben, aber es gibt eine vorzeitige Kündigung fangen das Unternehmen ist nicht direkt über, nach der Klage. Kunden, die ihre Dienste kündigen, müssen für die Telefone bezahlen, die sie bei T-Mobile gekauft haben, auch wenn sie sich bereit erklärt haben, für sie in Raten zu bezahlen. Es ist nicht das erste Mal, dass T-Mobile für seine Anzeigen unter den Scanner kommt. Im Dezember 2015 begann Eric Schneider – der Generalstaatsanwalt von New York – auch, die Anzeigen von T-Mobile bezüglich des Vertragsnicht-Vertragssystems zu prüfen, nachdem er Beschwerden von einer Kundengruppe erhalten hatte. Wenn sie z. B. ihre Rate für Textnachrichten erhöhen, können Sie diese Klausel aufrufen, auch wenn Sie keine Textnachricht senden. Wenn sie die Vertragsbedingungen ändern, müssen sie Ihnen 30 Tage im Voraus kündigen. Sie haben dann 14 Tage Zeit, um die Klausel aufzurufen. Während Sie warten können, bis sie Sie über eine zukünftige Änderung informieren, ist es auch möglich, dass Sie die letzte Benachrichtigung verpasst haben oder nie ordnungsgemäß benachrichtigt wurden.

Wenn Sie sich nicht daran erinnern, benachrichtigt worden zu sein, bitten Sie sie, dies zu beweisen. Wenn sie es nicht beweisen können, können Sie argumentieren, dass Sie gemäß dieser Klausel aus Ihrem Vertrag entlassen werden sollten.

Comments are closed.