Techem dienstleistungsvertrag kündigen

PandaTip: Müssen Sie einen Technischen Service-Beratungsvertrag an einen neuen Kunden senden? Wenn ja, ist diese Vorlage für Sie! Um loszulegen, füllen Sie einfach die Vertragsinformationen über das Menü auf der rechten Seite aus. Der Berater erklärt sich damit einverstanden, dass alle Arbeiten und Kreationen, die aus Arbeiten stammen, die im Rahmen dieser Technischen Dienstleistungsberatungsvereinbarung ausgeführt werden, geistiges Eigentum des Kunden sind, und erklärt sich damit einverstanden, keinen Anspruch auf geistiges Eigentum zu erheben, das sich aus den gemäß dieser Vereinbarung erbrachten Dienstleistungen ergibt. Die oben genannten Parteien (bekannt als “Berater” und “Kunde”) erklären sich hiermit damit einverstanden, eine Geschäftsbeziehung einzugehen, in der Consultant technische Dienstleistungen unter Berücksichtigung der vom Kunden geleisteten Zahlung gemäß den gesamten Bedingungen dieser Vereinbarung anbietet. 9.8 Zuordnung. Diese Vereinbarung darf nicht abgetreten, übertragen, delegiert, verkauft oder anderweitig veräußert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung von Gesetzen, außer wie in diesem Abschnitt 9.8 ausdrücklich dargelegt. Diese Vereinbarung kann nach eigenem Ermessen von cPanel übertragen, übertragen, delegiert, verkauft oder anderweitig veräußert werden. Darüber hinaus kann cPanel seine Leistung im Rahmen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise an einen oder mehrere verbundene Unternehmen delegieren, sofern cPanel für die erfüllungsgemäße Leistung oder Verpflichtung haftbar und verantwortlich bleibt. Die zugelassenen Nachfolger oder Zessionisten einer Partei müssen als Voraussetzung für jede Abtretung, Übertragung oder Delegierung zustimmen, um alle anwendbaren Bedingungen dieser Vereinbarung vollständig zu erfüllen. Keine Partei darf diese Vereinbarung an ein Unternehmen abtreten, das nicht über ausreichende Vermögenswerte und Ressourcen verfügt, um alle abgetretenen Verpflichtungen für den Rest der Laufzeit weiterhin erfüllen zu können, auf vertraglich vorgeschriebene Standards. Diese Vereinbarung ist für die zugelassenen Nachfolger und Abtretungsempfänger einer Partei bindend und wird dies tun. Jede angebliche Abtretung, Übertragung, Übertragung, Veräußerung oder sonstige Verfügung, die gegen diesen Abschnitt 9.8 verstößt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Anwendung des Rechts, ist null und nichtig. 9.9 Verzicht.

Auf alle Bestimmungen dieser Vereinbarung kann von der Partei, die Anspruch auf deren Vorteil hat, aufgehoben werden. Es wird davon ausgegangen, dass keine Partei durch handlung oder unterlassen auf ihre Rechte oder Rechtsmittel im Rahmen dieser Verordnung verzichtet hat, es sei denn, ein solcher Verzicht ist schriftlich und von der verzichtenden Partei unterzeichnet, und dann nur in dem Umfang, der in diesem Schreiben ausdrücklich dargelegt ist. Ein Verzicht auf ein Ereignis wird nicht als Fortführung oder als Sperre für ein Recht oder Abhilferecht in Bezug auf ein nachfolgendes Ereignis ausgelegt. 9.10 Abhilfemaßnahmen Kumulativ. Sofern hierin nicht ausdrücklich dargelegt, ist kein Rechtsbehelf, der den Parteien durch diese Vereinbarung gewährt wird, ausschließlich für andere Rechtsmittel bestimmt, und jeder dieser Rechtsmittel wird kumulativ sein und zusätzlich zu allen anderen Rechtsbehelfen, die hierunter oder jetzt oder später gesetzlich oder in Gerechtigkeit gewährt werden. 9.11 Keine Drittbegünstigten. Diese Vereinbarung wird nur zum Nutzen der Parteien getroffen, und diese Vereinbarung dient nicht und wurde nicht zum Nutzen Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Nutzer Dritter, erstellt. 9.12 Hinweise. Alle Mitteilungen oder Fragen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung richten sich an: cPanel, L.L.C., 2550 North Loop W., Suite 4006, Houston, TX 77092, Attention: Legal Dept.

Comments are closed.